Minecraft Pocket Edition im Kindermuseum

Heute ging das SpielendLernen Mediengelder Projekt in die finale Runde. Im Kinder- und Jugendmuseum haben Anna Bauregger (Architektin) und ich mit 5-13 jährigen Kindern gebaut. Anders als bei den ersten drei Workshops mit Schulklassen wurde diesmal nicht auf PCs und mittels der Modifikation MinecraftEdu gespielt. Stattdessen nutzen die vier Gruppen Tablets, auf denen die „Pocket Edition“ von Minecraft lief. Ich war überrascht wie viel die jeweils drei bis fünf Kids pro Gruppe in drei Stunden mit dieser reduzierten Minecraft Version hinbekommen haben. Hier ein paar kommentierte Bilder aus dem Projekt. Mehr Infos gibt es in einem Artikel im Medienpädagogik Praxis Blog. Der Workshop lief im Rahmenprogramm der hervorragenden „Hausgedacht -Architektur planen, bauen, gestalten“ Ausstellung im Kinder- und Jugendmuseum München, die nur noch bis 3. November läuft.

Teamwork.

Teamwork.

Aus einem Grundriss...

Aus einem Grundriss…

Entsteht ein Haus

…entsteht ein Haus

Das Haus aus einer anderen Perspektive

Das Haus aus einer anderen Perspektive

Eine Gruppe hat ein kleines Dorf gebaut

Eine Gruppe hat ein ganzes Dorf gebaut.

Diese Gruppe hat ein Haus inklusive Kapelle auf und aneinen Berg gebaut.

Diese Gruppe hat ein Haus inklusive Kapelle auf und an einen Berg gebaut.

Aus ersten Musterideen...

Aus ersten Musterideen…

...entwickelt sich...

…entwickelt sich…

IMG_5255

...Stein für Stein...

…Stein für Stein…

...eine ungewöhnliche Konstruktion.

…eine ungewöhnliche Konstruktion.

Besonderheit sind die gläsernen Böden, die Einblicke bis in das Erdgeschoss bieten.

Besonderheit dieser Konstruktion sind die gläsernen Böden, die Einblicke bis in das Erdgeschoss bieten.

Diese beiden Geräte fungierten als Server. Mehr als fünf Klienten pro Server konnten sich nicht verbinden.

Diese beiden Geräte fungierten als Server. Mehr als fünf Klienten pro Server konnten sich nicht gleichzeitig verbinden.

Entscheidend für das gemeinsame Bauvorhaben ist die Planungsphase.

Entscheidend für das gemeinsame Bauvorhaben ist die Planungsphase.

Minecraft spielen

Die Nutzung der Tablets statt PCs führt zu einer spielerischen Atmosphäre als in den anderen Workshops.

Die Nutzung der Tablets statt PCs führt zu einer spielerischen Atmosphäre als in den anderen Workshops.

Konzentrierte Köpfe.

Teilweise waren die Gruppen sehr heterogen.

Teilweise waren die Gruppen sehr heterogen.

Spannende Reflektion mit der Architektin.

Spannende Reflektion mit der Architektin.

Abschlusspräsentation mit Eltern.

Bei der Abschlusspräsentation präsentieren die Teilnehmer (auch) ihren Eltern.