Minecraft Session auf der re:publica

Minecraft Session auf der re:publika

„Brechen wir auf IN DIE (#Minecraft) WILDNIS – in der Schule“ 
Link zur Beschreibung. Link zum Audiostream.

Lernspiele haben ihre Berechtigung. Aber teilweise machen ungezähmte, kommerzielle Spiele den besseren Lern-Job. In meiner Session auf der re:publica (7.5. 13:45-14:00 in Berlin) zeige an Beispielen wie man kommerzielle Spiele wie Minecraft in Lernsituationen einsetzen kann. An Minecraft besonders spannend sind dabei nicht nur die Möglichkeiten des Spieles an sich, sondern auch auf die vielfältigen gruppendynamischen Prozesse, die gemeinsame Bauprojekte mit sich bringen. Wie können wir Spiele, die die Schüler gerne spielen, für das Lernen nutzbar machen?

Und dazu gab es nicht nur was auf die Ohren, sondern es konnte selbst Hand angelegt werden. Während der re:publica konnte man MinecraftEdu kostenlos ausprobieren. Bitte nach der Konferenz wieder löschen (Um MinecraftEdu auszuprobieren benötigt man einen Minecraft Lizenz).
Anleitung –>

Um MinecraftEdu auszuprobieren geht bitte folgendermaßen vor:

  1. Herunterladen:
    (deaktiviert)
  2. Installieren
  3. „MinecraftEdu Launcher“ starten
  4. „MinecraftEdu“ starten
  5. Login Mode „Mojang Account“ wählen und Eingaben machen (ihr braucht eine Minecraft Lizenz).
  6. Namen eingeben und Geschlecht wählen
  7. „Multiplayer“
  8. „Add Server“ und Server Address: w0lff.net angeben (also wNULLlff.net) und „Done“ wählen
  9. Den Server doppelklicken und Student oder Teacher wählen (als Teacher hat man mehr Möglichkeiten, ist quasi ein Admin, Passwort „aufgepasst“).

Los geht’s!
Tipps als Teacher:
– „p“ für Teacher Menü
– „e“ für die Gegenstände
– im Creative Modus gibt es im „e“ Menü eine zweite Seite mit Extra Blöcken für „Lehrer“.

Getting Started with Minecraft (für Minecraft Neulinge)
Getting Started with MinecraftEdu

Danke an TeacherGaming für ihre Kooperation. Ihr seid klasse!

Ich freue mich sehr auf die re:publica. Denn da gibt es richtig viele spannende Sessions und auch die Menschen dazu.

Zum Thema „Minecraft“ gibt es von mir auch einen Artikel im Medienpädagogik Praxis Blog und mehrere in diesem Blog.

In English:

In the re:publica Session „Brechen wir auf IN DIE (#Minecraft) WILDNIS – in der Schule“ (translation would be „Into the (Minecraft) Wild – in School“) I will talk about how to use commercial games in school. I will use Minecraft as an example.

You can try out the MinecraftEdu modification during the re:publica. Here is how you can do it:

  1. Download:
    (deactivated.)
  2. Instal.
  3. Start „MinecraftEdu Launcher“
  4. Start „MinecraftEdu“
  5. Choose Login Mode „Mojang Account“ and enter your Minecraft Login..
  6. Choose a name and gender
  7. „Multiplayer“
  8. „Add Server“ and Server Address: w0lff.net (meaning wNULLlff.net), click „Done“.
  9. Double click the server and choose Student or Teacher (Teacher are more powerful, like an admin, the password is „aufgepasst“).

Play!

If you are new with Minecraft or MinecraftEdu:
Getting Started with Minecraft
Getting Started with MinecraftEdu

Thank you TeacherGaming for making this possible!

Und vielleicht kommt ja ER vorbei:
DavidHasselhoff_loves_MinecraftEdu

 

3 Gedanken zu „Minecraft Session auf der re:publica

  1. Pingback: Unterschiede der Minecraft Versionen | tausendMedien

  2. Pingback: #rp14

  3. Pingback: re:publica 2015 Sessions - tausendMedientausendMedien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.